Zahnärztliches Zentrum DRes. RIEDEL mit Kollegen
Implantologie   Kieferorthopädie   Ästhetik   Kinderzahnheilkunde

Zahnärztliches Zentrum DRes. RIEDEL mit Kollegen · Elfershausen · Implantologie, Kieferorthopädie, Ästhetik, Kinderzahnheilkunde
Von-Erthal-Straße 5   97725 Elfershausen
Telefon: 097 04 / 91 13 - 0   Fax: 097 04 / 91 13 - 29

Zahnärztliches Zentrum
DRes. RIEDEL mit Kollegen
Implantologie   Kieferorthopädie
Ästhetik   Kinderzahnheilkunde

Zahnärztliches Zentrum DRes. RIEDEL mit Kollegen · Elfershausen · Implantologie, Kieferorthopädie, Ästhetik, Kinderzahnheilkunde
Von-Erthal-Straße 5   97725 Elfershausen
Telefon: 097 04 / 91 13 - 0

Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8:00 Uhr - 18:00 Uhr

8:00 Uhr - 20:00 Uhr

8:00 Uhr - 20:00 Uhr

8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 - 20:00 Uhr

8:00 Uhr - 18:00 Uhr

Von-Erthal-Straße 5 · 97725 Elfershausen

Telefon: 097 04 / 91 13 - 0

Narkose

Angst- und stressfreie Behandlung für unsere kleinen Patienten. Die Erfahrungen mit sensiblen oder ängstlichen Kindern haben gezeigt, dass in bestimmten Situationen gerade bei aufwändigen Sanierungen des Gebisses eine Narkose oder Lachgassedierung vorzuziehen ist, um der Zahnarztangst des Kindes zu begegnen. Modernste Narkosetechniken und perfekt ausgestattete Arbeitsplätze erlauben es unserem Anästhesisten und seinem Team, Narkosen exakt auf den Eingriff abzustimmen.

Lachgassedierung
Bei der Behandlung mit Lachgas weichen Angst, Verspannung und Unwohlsein. Lachgas empfehlen wir bei Kindern, wenn sie sich einer längeren zahnärztlichen Behandlung unterziehen müssen. Ein Kind fühlt sich wohl, entspannt und geborgen. Die Empfindlichkeit für Schmerzen und der Würgereiz werden deutlich reduziert. Der komplette Eingriff wird für ein Kind angenehmer und kann ohne für die kleinen Patienten ohne Stress und Belastung erfolgen.
Wir können die Intensität der Lachgassedierung über das Mischungsverhältnis Sauerstoff-Lachgas exakt auf den kleinen Patienten einstellen. Nach Ende der Zahnbehandlung atmet der Patient noch eine kurze Zeit reinen Sauerstoff, um die Wirkung des Lachgases vollständig aufzuheben.